Förderprojekte

Auf Antrag unterstützen wir Projekte, die unseren Stiftungszwecken entsprechen.
Fördergrundsätze
Förderantrag-Checkliste

Im Jahr 2020 fördern wir folgende Projekte:

Augsburg handelt

Unter dem Titel „Augsburg handelt“ versammeln sich Ins­ti­tu­tio­nen, Firmen und Or­ga­ni­sa­tio­nen, die sich öffentlich hinter Fridays for Future stellen. Die Bürgerstiftung Augsburg „Beherzte Menschen“ sammelt Spenden und leitet sie an „Augsburg handelt“ weiter. Das Spendenkonto ist das Konto der Bürgerstiftung Augsburg, IBAN: DE22 7205 0000 0000 0263 69, Verwendungszweck „Augsburg handelt“. https://augsburg-handelt.de/

Fridays for Future

Für ernsthaften Klimaschutz demonstrieren nicht nur Schüler*innen , sondern auch Studierende, Eltern und allgemein Menschen, die eine ernsthafte Umweltpolitik einfordern. Die Bürgerstiftung Augsburg „Beherzte Menschen“ sammelt Spenden und leitet sie an „Fridays for Future“ weiter. Das Spendenkonto ist das Konto der Bürgerstiftung Augsburg, IBAN: DE22 7205 0000 0000 0263 69, Verwendungszweck „Fridays for Future“. https://www.fff-augsburg.de/

Parents for Future

Paents for Future ist eine Gruppe von Eltern, Großeltern und anderen erwachsenen Menschen, die in Solidarität zur Fridays For Future Bewegung stehen. Unser Ziel ist es, die jungen Menschen in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik zu unterstützen. Die Gruppe ist offen für ALLE erwachsenen Unterstützer*innen – ob sie nun selbst Kinder haben oder nicht. Die Bürgerstiftung Augsburg „Beherzte Menschen“ sammelt Spenden und leitet sie an „Parents for Future“ weiter. Das Spendenkonto ist das Konto der Bürgerstiftung Augsburg, IBAN: DE22 7205 0000 0000 0263 69, Verwendungszweck „Parents for Future“. https://parentsforfuture.de/de/augsburg

Kültürtage Augsburg

logo1Wie bereits in den letzten Jahren unterstützen wir auch 2020 wieder mit den Kültürtagen Augsburg ein vielgestaltiges Kulturprogramm mit Lesungen, Konzerten, Zeitzeugenberichten, Theateraufführungen, Filmvorführungen, Kabarett und Improcomedy. Mit den Kültürtagen bietet der Kültürverein Augsburg den Kulturschaffenden unserer vielkulturellen Stadt – ob mit oder ohne Migrationshintergrund – die Möglichkeiten zusammen auf der Bühne zu stehen, um gemeinsam das Verbindende und das Anderssein der Kulturen aufzuzeigen. Weitere Informationen zu den Kültürtagen Augsburg gibt es hier.

Licht ins Dunkle

Die Bürgerstiftung Augsburg „Beherzte Menschen“ fördert eine Ausstellung „LICHT INS DUNKLE“, die vom 18. Januar – 02. März 2020 im Pop-Up Store „Zwischenzeit“ in der Annastr. 16, 86150 Augsburg, präsentiert wurde. Die Ausstellung von Josi Eckloff entstand im Rahmen einer Masterarbeit im Studienfach Design-und Kommunikationsstrategien an der Hochschule Augsburg und gewährt einen Einblick in die von Gewalt begleitete Geschichte der Kinder Europas, lässt Zeitzeugen zu Wort kommen und lädt die Besucher*innen ein, selbst Teil der Ausstellung zu werden. Dabei wird deutlich, wie vielschichtig häusliche Gewalt sein kann und welche Konsequenzen sie mit sich bringt – für den Einzelnen als auch für die Gesellschaft. Teil des Projektes war eine öffentliche Podiumsdiskussion mit Experten aus den Fachgebieten Pädagogik, Rechtspflege und Psychologie.

So1Theater

Wie bereits 2019 fördert die Bürgerstiftung Augsburg auch im Jahr 2020  die Produktion eines Theaterstücks von „So1Theater“, einer Theatergruppe der Universität Augsburg. „So1Theater“ besteht seit dem Sommersemester 2016. Seither wurde jedes Semester ein Stück aufgeführt, darunter „Cyrano de Bergerac“ von Edmond Rostand, „Floh im Ohr“ von Georges Feydeau, „Frühlingserwachen“ von Frank Wedekind und eine selbstgeschriebene Komödie mit dem Titel „Entgleist“. Momentan gehören der Gruppe zwanzig Studierende und Auszubildende unterschiedlichster Fachrichtungen zwischen 20 und 26 Jahren an: https://www.facebook.com/So1Theater/
Zur Aufführung kam am 21., 24. und 25. Januar 2020 „Dantons Tod“ von Georg Büchner vor rund 1.000 begeistert applaudierenden Besucherinnen und Besuchern.